Dodo Meisner wirbt für «eucharistische Anbetung»


meisner_400qAmbrose Bierce

Camel and Christ accept their burdens kneeling.

Die Anbetung biete die Möglichkeit zur tiefen Gotteserfahrung. «Der Mensch ist Gott nie ähnlicher als in der Anbetung, wo er niederkniet»

kath.net

Kardinal Joachim Meisner (Archivfoto) hat für die katholische Verehrungsform der «eucharistischen Anbetung» geworben. «Was die Kirche über die Eucharistie lehrt, reißt heute niemanden mehr vom Stuhl», stellte Meisner am Sonntag bei einer Wallfahrt ins brandenburgische Neuzelle zunächst fest. Die Anbetung biete jedoch die Möglichkeit zur tiefen Gotteserfahrung. «Der Mensch ist Gott nie ähnlicher als in der Anbetung, wo er niederkniet», so der emeritierte Kölner Erzbischof vor über 2.000 Zuhörern.

weiterlesen