Diakonie und ver.di unterzeichnen Tarifvertrag für Niedersachsen


Bild: tilly
Bild: tilly
Erstmals wollen die Gewerkschaft ver.di und die Arbeitgeber der evangelischen Diakonie in Niedersachsen am heutigen Freitag einen Tarifvertrag für ein ganzes Bundesland unterzeichnen.

evangelisch.de

Beide Seiten sprachen von einem Durchbruch für rund 37.000 Beschäftigte. Der Vertrag könnte bundesweite Signalwirkung haben, weil die Gehälter in der Diakonie bisher meist in Kommissionen ohne unmittelbare Beteiligung der Gewerkschaften ausgehandelt werden.

Nach jahrelangem erbitterten Streit bis zum Bundesarbeitsgericht hatten sich Diakonie und ver.di in Niedersachsen vor mehr als einem Jahr auf Gespräche geeinigt. Im vergangenen März unterzeichneten sie eine Vereinbarung für eine Sozialpartnerschaft.