„Gott macht Müll“—Altmänner-Riege will Gebärmütter kontrollieren


In den Redebeiträgen betonten die Redner, dass jeder Mensch „Gottes erste Wahl“ ist Foto: Friederike Lübke
Etwa 5.000 Menschen haben bei dem „Marsch für das Leben“ in Berlin gegen Abtreibung und Euthanasie demonstriert. Gegendemonstranten störten die Veranstaltung mit Lärm und Sprechchören gegen den christlichen Glauben.

pro Medienmagazin

Grün ist die Farbe des Morgens. Vor dem Bundeskanzleramt in Berlin haben sich mehrere hundert Teilnehmer für den „Marsch für das Leben“ versammelt. Jugendliche, Familien mit kleinen Kindern, Geistliche und Menschen mit Behinderungen halten grüne Luftballons und grüne Plakate in die Luft, auf denen Sprüchen stehen wie „Inklusion statt Selektion“ oder „Abtreibung ist Unrecht“. Der Regen hat gerade erst nachgelassen, die Luft ist schwül. Neben der Bühne warten Polizisten.

weiterlesen

 

4 Comments

  1. @rhenus
    Die Lebenserwartung ist sicherer Indikator für Wohlstand, Rechtssicherheit und medizinische Versorgung. Menschen im Neolithikum werden 25–35 Jahre alt, zur Zeitenwende 25–40 Jahre, Im Mittelalter es 35-50 Jahre. Trotz viel Beten, Ablass zahlen und Kathedralen sterben 50% der Menschen an Pest, TBC, Hygieneseuchen, Naturkatastrophen und den gerechten Kriegen. Dank der Technik, Wissenschaft, Medizin und Pharmazeutik ist die heutige Lebenserwartung:

    Lebenszeit Land (Jahr 2010)
    82,7 Jahre__ Japan 68,7 Jahre__Ukraine
    81,8 Jahre__ Schweiz 67,8 Jahre__Russland
    81,4 Jahre__ Australien 64,6 Jahre__Pakistan
    79,0 Jahre__ EU-28, USA 64,1 Jahre__Indien
    73,1 Jahre__ Saudi Arabien 51,2 Jahre__Süd Afrika
    72,9 Jahre__ Türkei 46,6 Jahre__Zimbabwe
    72,2 Jahre__ Brasilen 31,0 Jahre__Botswan

    Die Gebete der Brasilianer und Russen hört der all-gerechte Zombie nicht, das Elend der Musel ist Allah egal, er inspiziert seine Jungfrauen. Erzbischof Maputo Francisco Chimoio/Südafrika verkündet Kondome infizieren die Hersteller bereits mit HIV, das bringt bis 800 AIDS Opfer/Tag. Für Papst Ratzinger sind 13 Mill. HIV Infizierte in Afrika normal: „Die Immunschwächekrankheit AIDS ist nicht mit Kondomen zu überwinden, im Gegenteil, das verschlimmert nur das Problem“. Das allerliebste Jesulein sichert den Einfaltspinselm die Erfüllung der Wünsche einzig durch Gebete. Beten ist reine Zeitvergeudung, es lindert kranke Paranoia ohne Wirkung.

    Gefällt mir

  2. „In den Redebeiträgen betonten die Redner, dass jeder Mensch “Gottes erste Wahl” ist“ aber wie diese Bedenkenträger beweisen scheint „Gottes erste Wahl“ demnach überwiegend männlich zu sein? 😉

    ..wohl ein Abbild des vatikanischen „Junggesellenverein“ in dem Frauen nur mit Staubsaugern bewaffnet aufsteigen können, wie die katholische Theologin Uta Ranke-Heinemann beobachtet hat. 😉

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.