IS-Rapper kassieren Geld von der Gema


Dennis_Cuspert
Dennis Cuspert
In ihren Videos rufen sie zum „Heiligen Krieg“ auf, bei der Gema kassieren sie dennoch Geld. Die Verwertungsgesellschaft weicht Fragen zu Tantiemen an Dennis Cuspert und anderen IS-Rappern aus.

Von Ulrich ClaußDIE WELT

Krieg hat immer auch eine popkulturelle Seite. Von altertümlichen Schlachtendarstellungen bis zu neuzeitlicher Kriegs- und Antikriegspropaganda hinterließen die Waffengänge der Völker tiefe Spuren in der Alltagskultur ihrer Zeit.

Vom Badenweiler-Marsch und dem Horst-Wessel-Lied über „Lili Marleen“ bis zu Jimi Hendrix. Eine zeitgenössische Variante solcher Art War-Pop sind Rap-Musiker, die sich den Zielen des islamistischen Terrors verschrieben haben und Propagandavideos im Internet verbreiten.

weiterlesen

2 Comments

    1. Wie gestern von der GEMA zu erfahren war ist das Konto von Cuspert seit 2009 gesperrt, da kein Wohnsitz vorhanden. Tantiemen haben sich im unteren, dreistelligen Euro-Bereich angesammelt.

      Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.