Familiensynode im Vatikan: B16 soll Hardliner abgewiesen haben


Bild: brightsblog
Bild: brightsblog
Wie hält es die katholische Kirche künftig mit Homosexuellen, Geschiedenen, Single-Müttern? Konservative Hardliner wehren sich heftig gegen Reformbestrebungen – und sollen angeblich Benedikt XVI. um Hilfe gebeten haben. Der wies sie ab.

SpON

Die Intrigen in seinem Umfeld hätten ihn zermürbt, hieß es beim Rücktritt Papst Benedikts XVI., als über die Beweggründe des greisen Pontifex für diesen außerordentlichen Schritt spekuliert wurde.

Im Februar 2013 entsagte Joseph Ratzinger seinem Amt und erklärte, er wollte der Kirche fortan durch ein Leben im Gebet dienen. Glaubt man jedoch der italienischen Zeitung „La Repubblica“, ist es mit der Ruhe nicht weit her.

weiterlesen