Richard Dawkins launches on-line rant about his dogs being terrified by fireworks


Image: dailymail.co.uk
He is no stranger to controversy and has made headlines for his views on rape, paedophilia and aborting babies with Down’s syndrome.
Yesterday Professor Richard Dawkins turned his attention to the subject of people who set fireworks off all year round and the distress they cause animals.

By Laura CoxDaily Mail

The 73-year-old biologist unleashed a furious rant on-line after he claimed his beloved dogs were left terrorised by the loud bangs.

Taking to social network site Twitter, Prof Dawkins told his one million followers the explosions are no longer reserved for specific celebrations: ‘It isn’t Guy Fawkes Day. It isn’t New Year. It isn’t even a weekend. Why are there fireworks, terrifying the dogs and other non-human animals?’

Prof Dawkins, who taught at Oxford University until his retirement in 2008, added in a second Tweet: ‘Selfishly, I like fireworks. But I suspect that my dogs’ terror is typical of thousands of animals, tame and wild. Don’t you care about them?’

Prof Dawkins, an outspoken atheist, made his comments on Monday night, several days after Diwali, known as the festival of light and celebrated by Hindus and Sikhs, which saw scores of fireworks let off last week.

read more

2 Comments

  1. Also unser Hund hatte vor Feuerwerk und Gewitter heftig Angst, obwohl wir Feuerwerk und Gewitter mögen und gerade Gewitter gerne anschauen. Ich denke, dass „wie der Herr, so’s Gescherr“ nicht so ganz 1:1 passt. Übrigens kenne ich auch andere Fälle, wo „Frauchen“ bei Gewitter ein Nervenbündel ist und der Hund Ruhe ausstrahlt. Ich glaube, es gibt einfach solche und solche Hunde. Für die empfindlichen ist es sicher sehr unangenehm, wenn ein Feuerwerk kracht. Sie haben nicht die intellektuelle Fähigkeit, die Knallerei als ungefährlich einzustufen. Da bleibt nur das „Gemüt“.

    Übrigens habe ich den Verdacht, dass neuerdings RD äußern kann, was er will, er bekommt gleich Gegenwind. Damit meine ich nicht Dich, sondern ganz allgemein. Die Reaktion bei dem Vergewaltigungsthema war ganz besonders bezeichnend, weil nur mit falscher Logik sich der Rant konstruieren ließ….

    Liken

  2. Hunde sind auf ihren Rudelführer geprägt und kopieren sehr stark sein Verhalten.

    Hier in Spanien wird Anfang Juni und zu Silvester Feuerwerk gezündet, je nach Lage der Wirtschaft und Zahl der Arbeitslosen viel oder wenig..Uns macht die Knallerei überhaupt nichts aus, wir bleiben dabei innerlich entspannt und vollkommen ruhig. Genau so verhält sich unser Hund, dem müßte man schon eine kleinen Knaller untern den Schwanz binden.

    Würden wir beim Feuerwerk rumzappeln und andauernd „Oh-Gott“ jammern, der Hu nd würde sich genau so verrückt benehmen und aus Angst vielleicht sogar ins Wohnzimmern pinkeln

    Liken

Kommentare sind geschlossen.