Wahl Dodo des Monats Oktober 2014


Dodo des Monats Oktober 2014
Dodo des Monats Oktober 2014
Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und mit den kürzer werdenden Tagen steigt die Anzahl religiöser Aktivitäten aller möglichen Konfessionen. Die Politik will dem nicht nachstehen. War es früher der Feudaladel, der die Untertanen den Verführeren der Kirchen zutrieb, sind es heute die Politiker, die weltfremd die schwindenden Einflusssphären religiöser Besitznahme hektisch übertönen. Hier sind die Kandidaten für den Monat Oktober:
  1. Hape Kerkeling, „Religiotie…
  2. Bernd Saur, „…mit philologischer Pornografie gegen den Bildungsplan.“
  3. Norbert Lammert, „lässt die „heute-Show“ nicht im Bundestag drehen.“
  4. TU München, „UFO-Alarm im Hörsaal 200.“
  5. Erzbistum Hamburg, „katholischer Feudalismus plant Volksinitiative.“
  6. Peter Gauweiler, „Verkauf des säkularen Staates.“
  7. Reinhard Marx, „tagträumerisch über katholische Menschlichkeit.“
  8. Papst Franz, „päpstlicher Kreationisten-Müll.“
  9. Hannelore Kraft, „falscher Posten für die Gottesmagd.“
  10. Karl-Hinrich-Manzke,“verwechselt Grundgesetz mit Bibel.“
  11. König Abdullah-Zentrum Wien, „Islamistischer Extremismus im Kaffeehaus-Flair.“
  12. Winfried Kretschmann, „schwer leidend an ecclesiogener Neurose.“
  13. Wolfgang Thierse, „Der letzte Kreuzzügler der SPD.“
  14. Erhat Toka, „Humorloser Angehöriger von Allahs Bodenpersonal.“
  15. Margot Käßmann, „im Reformationswahn.“
  16. Thomas de Maizière, „besitzt Moscheen und hat zum Islam konvertierte Kinder.“
  17. Aydan Özoguz, „macht das Pimmelschnippeln bei kleinen Jungs politisch sakrosankt.
  18. Nikolaus Schneider, „braucht einen Freund, sollte sich einen Hund kaufen, nicht Gott.
  19. Tatjana Festerling, „zieht den Hut vor den Hools.“
  20. Frank-Walter Steinmeier, “ assistiert evangelischen Bischof in Asien, auf Staatskosten.“
  21. Ludwig Schick, „sinnfreies vom Erz-Apostel.“

 

Die Wahl ist bis zum 07. November, 18:00 Uhr, befristet. Der Gewinner wird am 08. November, hier auf dem Blog, gewürdigt werden. Mehrfachauswahl ist möglich.

Viel Spaß.