Hamburg: Schulbehörde zieht Sexualkundebuch zurück


Themenbild.
Themenbild.
Kritiker hatten beispielsweise hinterfragt, ob 14-Jährige im Schulunterricht mit Themen wie Oralsex, Vaginalkugeln, Herrentangas und Lederpeitschen konfrontiert werden sollten.

kath.net

Die Hamburger Schulbehörde zieht das Handbuch „Sexualpädagogik der Vielfalt“ zurück. Das berichtete der NDR in seinem Onlineauftritt. Die Behörde reagiere damit auf Kritik von CDU-Politikern und sogenannten „konservativen“ Publizisten. Kritiker hatten beispielsweise hinterfragt, ob 14-Jährige im Schulunterricht mit Themen wie Oralsex, Vaginalkugeln, Herrentangas und Lederpeitschen konfrontiert werden sollten.

weiterlesen