Indien: Angebliche Mörderin muss halbnackt auf Esel reiten


brookvale-union-ginger-beer-ganesha-lakshmi-081113Eine Frau wurde trotz fehlender Beweise des Mordes verdächtigt und drastisch bestraft. Sie ist kein Einzelfall: Trotz Verschärfung der Strafgesetze ist Gewalt gegen Frauen in Indien nach wie vor an der Tagesordnung.

Im Norden Indiens wurde eine Frau halbnackt ausgezogen und auf dem Rücken eines Esels durch ihr Dorf geführt, zusätzlich wurde ihr Gesicht mit Asche verschmiert.

Die grausame Strafe sei von den Dorfältesten auf der Basis eines reinen Verdachts angeordnet worden, sagte der stellvertretende Polizeichef der Region, Sudhir Joshi, am Montag der Nachrichtenagentur AFP.

weiterlesen

1 Comment

Kommentare sind geschlossen.