Philae`s touch down


Photo credit: ESA/ATG. Artist's impression of Philae
Photo credit: ESA/ATG. Artist’s impression of Philae

Herzlichen Glückwunsch an die ESA. Nach dem sich der Landeroboter von Rosetta getrennt hatte, begann der Abstieg auf die Oberfläche des Kometen 67P/Churyumov-Gerasimenko. Die Landung Philaes auf dem Kometen wurde 17:05 MEZ bestätigt.
10 Jahre im All unterwegs, eine Strecke von 6 Milliarden Kilometern, zwischendurch der Besuch von Asteroiden, Schlafmodus und Erwachen, um in 500 Millionen Kilometern das Ziel zu treffen und den Landeroboter abzusetzen.

Der Komet selbst wird von den Wissenschaftlern als Zeitkapsel gesehen. Ein Relikt aus der Enstehungsphase unseres Sonnensystems, vor ca. 4,5 Milliarden Jahren.

Eine Ingenieur-technische, wissenschaftliche Meisterleistung.

Bild des Landeroboters Philae aufgenommen mit Rosettas Osiris instrument Bild:ESA
Bild des Landeroboters Philae aufgenommen mit Rosettas Osiris instrument
Bild:ESA

1 Comment

Kommentare sind geschlossen.