Die Reichsbürger—nationalistische Esoteriker


Peter Fitzek vergleicht sich gerne mit Gandhi – der selbst ernannte König von Deutschland vor seinem Hauptquartier in Wittenberg. Foto: Przybilla
Der Staat im Staate: Die Reichsbürger zahlen keine Steuern und drucken ihr eigenes Geld – bisher wurden sie belächelt. Aber sind die nationalistisch angehauchten Esoteriker gefährlich?

Von Steve PrzybillaBadische Zeitung

Der König von Wittenberg ist ein Fan klarer Worte. „Steuern sind nur dafür da, Sie zu steuern“, sagt Peter Fitzek und blickt selbstbewusst in die Runde. Sein Hemd ist mit einer Krone bestickt, am Revers klemmt ein Mikrofon. Es ist Tag der offenen Tür im „Königreich Deutschland“, und wie immer lässt Fitzek seine Rede filmen. Niemandem soll entgehen, was er anzubieten hat: kostenlose Gesundheitsvorsorge, sichere Rente, keine Steuern. Der Haken: Das Königreich Deutschland existiert allein in Fitzeks Kopf.

Vor zwei Jahren ließ sich der gelernte Koch zum Monarchen krönen. Die Zeremonie kann man noch heute im Internet anschauen: Fitzek trägt einen Pelzmantel, in der Hand hält er ein Schwert. Dann schwört er, Frieden in die Welt zu tragen und die „göttliche Ordnung“ zu achten, während im Hintergrund schon die Krone bereitliegt. Mehrere Hundert Zuschauer verfolgten das Spektakel, das Fitzek auf dem Gelände eines leer stehenden Krankenhauses, dem heutigen „Staatsgebiet“, inszenierte.

weiterlesen

2 Comments

  1. Das ist doch krasser Selbstbetrug, kein Gemeinwesen toleriert eine Existenz als Mensch eines untergegangenen Staates, sei es das Deutsche Kaiserteich oder gar der Deutsche Ritterorden anno 1250

    Man muss gemeldet sein, seine Steuern und Gebühren (Müll, Wasser, Abwasser, Strom, Gas) an den heutigen Staat entrichten, gelegentlich den Ausweis oder Pass erneuern, jährlich ein Steuererklärung machen und sogar einen heutigen Arzt aufsuchen, der einem dann ein heutiges Medikament verschreibt, das man in einer heutigen Apotheke kauft und nicht in einer von anno 1882 aus Pülverchen zusammen mischt

    Alles andere ist großer Humbug von jemanden, der einen schweren Dachschaden hat

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.