Von der Theologie des Leibes


Bild:.theologie-des-leibes.de
Eichstätter Bischof Hanke wirbt für die «Theologie des Leibes».

Von Christoph Renzikowski|kath.net

Schon zum zweiten Mal findet in Eichstätt am kommenden Wochenende eine internationale Tagung zur «Theologie des Leibes» von Papst Johannes Paul II. statt. Im Interview mit der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) erläutert der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke (Foto) die Aktualität dieses ganzheitlichen Ansatzes. Er könnte die katholische Kirche in die Lage versetzen, mit Zeitgenossen «ohne sauertöpfische Miene und moralischen Zeigefinger» über Fragen des Zusammenlebens ins Gespräch zu kommen, findet der Bischof.

KNA: Herr Bischof, die katholische Kirche gilt vielen als leibfeindlich. Ist das nur ein Missverständnis?

Hanke:: Mit seiner «Theologie des Leibes» ist Johannes Paul II. meines Erachtens ein großer Wurf gelungen. Ausgehend von der Bibel und philosophischen Überlegungen hat er sich in seinen Katechesen bemüht, uns die Schönheit des Menschseins und seiner leiblichen Verfasstheit neu ins Bewusstsein zu rufen. Dabei legte er dar, wie die Leiblichkeit des Menschen in der Polarität von Mann und Frau darauf angelegt ist, sich hinzugeben und wechselseitig zu empfangen.

weiterlesen

3 Comments

  1. Ein viel grüßer Wurfist die Theorie des Unterleibes, die von überaus begnadeten Heiligen und Bischöfen aufopfernd stufiert wurde
    K=Kadina, E=Erzbischof, B=Bischof als weitere 160 Sausäcke wenn gewünscht

    K Hans Hermann Groer/Wien, K Anthony Bevilacqua/Philadelphia, K Francis George/Portland, K Edward Egan/New York, K William Keeler/Baltimore, K Theodore McCarrick/Washington, K Bernard Law/Boston, K Adam Maida/Detroit, K Roger Mahony/Los Angeles, K Cormac, Murphy-O’Connor/Westminster, K Cormac, Murphy-O’Connor/Westminster, K Desmond Connell/Dublin, E Johannes Dyba/Fulda, E Keith O’Brien/Edinburgh, E Michael J. Bransfield/Philadelphia, E Elden Curtiss/Omaha, E Daniel Conin/Hartford, E John Favalora/Miama, E Patrick Flores/San Antonio, E Jerome Hanus/Dubuque, E Alexander Brunett/Seattle, E Seán O’Malley/Boston, E Timothy Dolan/New York, E Thomas Christopher Collins/Toronto, E Alphonsus Penney/St.John, E Harry Flynn/Minneapolis, E William Levada/San Francisco, E Thomas Kelly/Louisville, E Robert Carlson/St.Louis, E Eusebius Beltran/Oklahoma City, E Alfred Highes/New Orleans, E John Myers/Newark, E Daniel Pilarczyk/Cincinati, E Michael Sheehan/Santa Fe, E Justin Rigali/St.Louis, E Roger Schwietz/Anchorage, E Godfried Danneels/Mechelen, E Jan Pawel Lenga/Karanga, E Juliusz Paetz/Posen, E Anton Stres/Ljubljana, E Marjan Turnsek/Maribor, E Jozef Wesolowski/Santo Domingo, E Edgardo Gabriel Storni/Santa Fe-Argentinien,

    Liken

Kommentare sind geschlossen.