Parallelwelt Kirchenrecht: Kündigung wegen Wiederheirat ist rechtens


justiz_grossDas Bundesverfassungsgericht hat das kirchliche Arbeitsrecht gestärkt. Demnach ist es rechtens, dass eine katholische Klinik ihren Chefarzt entlassen hat, weil er zum zweiten Mal geheiratet hatte.

Der Zweite Senat hob am Donnerstag ein Urteil des Bundesarbeitsgerichts auf, das die Kündigung eines Chefarztes in einem katholischen Krankenhaus nach dessen Wiederheirat für unwirksam erklärt hatte. Staatliche Gerichte dürften sich nicht über das kirchliche Selbstverständnis hinwegsetzen, „solange dieses nicht in Widerspruch zu grundlegenden verfassungsrechtlichen Gewährleistungen steht“, heißt es nun in dem neuen Urteil.

weiterlesen