Evangelische Kirche entsetzt über „Spaghettimonster“-Schilder


Dieses Bild veröffentlichten die „Pastafaris“ am Freitag auf ihrer Website. Es zeigt ein Hinweisschild der „Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters“ mit den Zeiten ihrer „Nudelmesse“ Foto: http://www.pastafari.eu
Die Gaga-Religion der „Pastafaris“ hat im uckermärkischen Templin Schilder mit Hinweisen zu ihren „Nudelmessen“ anbringen lassen – direkt unter den Hinweisen der katholischen und evangelischen Kirche.


Berliner Morgenpost

Die sogenannte „Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters“ sorgt im uckermärkischen Templin für Verärgerung. Nach einem Bericht des Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) haben die örtlichen sogenannten „Pastafaris“ von der Stadtverwaltung die Erlaubnis erhalten, an den Ortseingängen Hinweisschilder auf ihre „Nudelmessen“ anzubringen. Die Schilder wurden unter denen von katholischer und evangelischer sowie den Freikirchen angebrachten Schildern mit Hinweisen auf Messen und Gottesdienste angebracht.

weiterlesen

6 Comments

  1. Endlich mal eine Abwechslung…. 😉 ….wie Volker Pisper mal meinte….2000 Jahre nur Rumhängen, ist auch nicht lustig… 😉

    Liken

  2. Wie geil ist das denn? .-)))))
    Da ist mal endlich was los in Templin und die Kirche regt sich auf. Ein dreifaches HOOOOOCH dem Spagettimonster, weiter so und überall

    Liken

Kommentare sind geschlossen.