Geheimes Papier: Deutschland will Kriegsschiffe für Israel finanzieren


Korvette „Oldenburg“. Bild: youtube
Israel will von ThyssenKrupp vier Korvetten im Wert von einer Milliarde Euro kaufen – und soll offenbar von Deutschland finanziell unterstützt werden. Laut einem Medienbericht hat das Verteidigungsministerium 115 Millionen Euro beantragt.


SpON

Zur „Sicherung der Wirtschaftszone im Mittelmeer“ will Israel von ThyssenKrupp Marine in Kiel vier moderne Korvetten der Meko-Baureihe kaufen. Kosten: Eine Milliarde Euro.

Die Bundesregierung will laut einem Bericht der „Bild am Sonntag“ das Land bei der Anschaffung der Kriegsschiffe finanziell unterstützen. Das geht der Zeitung zufolge aus einem als geheim eingestuften Schreiben hervor, das der Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, Steffen Kampeter (CDU), an die Vorsitzende des Haushaltsausschusses, Gesine Lötzsch (Linke), geschickt haben soll.

weiterlesen