Theologe fordert Schadensersatzklage gegen Tebartz-van Elst


Bild: @Kiwi_Gold/twitter
Bild: @Kiwi_Gold/twitter
Kirchenrechtler Thomas Schüller (Münster) hat sich für eine Schadensersatzklage gegen den früheren Limburger Bischof Tebartz-van Elst ausgesprochen. Er hält es für einen angemessenen Schritt, die Römische Rota als zuständiges Gericht anzurufen.


kath.net

Der Münsteraner Kirchenrechtler Thomas Schüller hat sich für eine Schadensersatzklage gegen den früheren Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst ausgesprochen. Es wäre ein angemessener Schritt, die Römische Rota als zuständiges Gericht anzurufen, schreibt Schüller in einem Gastbeitrag für die «Herder Korrespondenz» (Januar). «Dies gebietet das kirchliche Recht und die Gerechtigkeit.»

weiterlesen

1 Comment

Kommentare sind geschlossen.