Sag, wie hast du’s mit der Religion? Woran Politiker glauben


NO GOD? ... NO PROBLEM! (C.: American Humanist Association 2009)
NO GOD? … NO PROBLEM! (C.: American Humanist Association 2009)
Religion ist Privatsache? Ja, eh. Wir haben Regierungsmitgliedern dennoch die Gretchenfrage gestellt. Manche taten sich schwer, vor allem die Sozialdemokraten.


Von Oliver Pink|Die Presse

Wenn etwas von der Angelobung des Kabinetts Faymann II in Erinnerung blieb, dann das: Der neue Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter fügte der Gelöbnisformel nicht nur ein an sich schon unübliches „Ich gelobe – so wahr mir Gott helfe!“ an, sondern auch noch den in diesen Räumen – zumindest zu republikanischen Zeiten – noch nie gehörten Zusatz „vor dem heiligen Herzen Jesu Christi“.

Doch alle, die da schon das Bild des Alpen-Taliban aus Tirol im Kopf hatten, wurden enttäuscht. Wenig später machte sich Rupprechter nämlich für das Adoptionsrecht für Homosexuelle stark, konnte sich eine Moschee plus Minarett pro Bundesland vorstellen und redete der Abschaffung des Zölibats das Wort.

weiterlesen