Deutschlandradio: Sendeplatz für muslimische Inhalte


Willi Steul möchte im Deutschland-Radio eine wöchentliche Sendung ausstrahlen, die über den Islam aufklärt. Diese soll wahrscheinlich im März starten Foto: ©Deutschlandradio – Bettina Fürst-Fastré
Im Deutschlandradio soll es ab März einen festen Sendeplatz für eine muslimische Radio-Sendung geben. Gerade in Zeiten der Anschläge und des Misstrauens sei es eine wichtige Aufgabe, Wissen und Fakten zu vermitteln, damit sich die Menschen ein begründetes Urteil bilden können, erklärte Intendant Wili Steul diesen Schritt.


pro Medienmagazin

Der Intendant des Deutschlandradios, Willi Steul, hat in einem Interview mit dem Deutschlandfunk mitgeteilt, dass der Sender seit mehr als einem Jahr eine Sendung vorbereite. Immer an einem Freitag soll ein Koranvers von renommierten muslimischen Koran-Experten interpretiert oder immer wieder in der Diskussion auftauchende Begriffe erläutert werden. Die Reihe solle sich aber in erster Linie an „die nichtmuslimische Gesellschaft“ richten, sagte Steul. Der Leiter der ZDF-Redaktion Kirche und Leben, Reinhold Hartmann, betonte, dass man dabei Extremisten oder Salafisten keine Bühne bieten werde.

weiterlesen

1 Comment

Kommentare sind geschlossen.