Julia Klöckner: Personifizierter Unverstand


Julia Klöckner, 2014, Bild: wikimedia.org/StefanKröger
Maybrit Illner hatte das richtige Thema: Was hat der mörderische Terror denn nun wirklich mit dem Islam zu tun? Und sie hatte sogar einen Imam zu Gast – aber leider auch eine CDU-Politikerin. Da stellt sich die Frage: Warum?


Von Daland Segler|Berliner Zeitung

Liebe Frau Illner, müssen Sie eigentlich jedes Mal einen Gast aus der Politik einladen? Und wenn Sie tatsächlich von Intendanz oder Fernsehrat dazu verdonnert sein sollten, muss es dann immer einer aus der CDU sein? Da sitzt ein echter deutscher Imam bei Ihnen am Tisch, und schon mit dem ersten Beitrag lässt er erkennen, wie viel und Wichtiges er zum Thema zu sagen hätte, aber dann muss er sich im Verlauf der Diskussion immer wieder diese mit ebenso viel missionarischem Eifer wie Unverstand vorgetragenen Meinungen von Julia Klöckner vorhalten lassen – die ihn bisweilen nicht mal ausreden lässt. Mitunter hatte die stellvertretende CDU-Vorsitzende bei ihren Ausführungen schon diese Attitüde, die an Sprüche wie „Die sollen sich erstmal integrieren“ denken ließ.

weiterlesen

2 Comments

  1. Es ist in der politschen Kultur der BRD leider üblich geworden, dass in den Parteien sich eitle Selbstdarsteller über die lange Ochsentour lukrative Ämter und Funktionen ersitzen. Die andauernde Präsenz in poltischen Gremien, an Wirtshaus Biertischen und auf Rednerpulten dubioser Vereine mit bis zu 15.000 € für 30 Minuten ablesen eines vorgegebnen Humbugs als Rede (SPD Vorsitzender), das hindert diese Typen daran sich mit Wissen und Sachkenntnis die notwendigen Fähigkeiten anzueignen, die man braucht eine sachlich fundierte Politik zu machen und dem Gemeinwohl als Arbeitgeber zu dienen, anstelle den Interessen des all-wissenden Popanz im Vatikan.

    Mit gutem Gewissen wählen kann man diese Traumtänzer nicht, aber nicht zur Wahl zu gehen bedeutet zwangsläufig die Verlängerung des Elends um weitere 4 Jahre

    Liken

  2. Was ist denn in die BZ gefahren ? Was war denn an den Feststellungen über den Islam so verkehrt ? Darf da jetzt auch schon nicht mal mehr darüber gesprochen werden ? Frage an unsere „Gutmenschen“: Wohl am besten einfach kampflos an den Islam übergeben und noch mehr multi-religiotischen Einfluss auf unseren Staat bekommen ??? (Ich glaub´ich werd´nicht mehr. Ist denen wirklich allen in´s Gehirn gesch…?))

    Liken

Kommentare sind geschlossen.