NDR: Prügelstrafe für saudischen Blogger offenbar gestoppt


a736b-saudi-arabia-jpg

Die Prügel- und Haftstrafen gegen den Blogger Raif Badawi werden nach Angaben des Medienmagazins „Zapp“ eingestellt beziehungsweise abgemildert.


evangelisch.de

Nach weltweiten Protesten ist die Prügelstrafe gegen den saudischen Blogger Raif Badawi nach Informationen des NDR offenbar gestoppt worden. Die Botschaft von Saudi-Arabien in Berlin habe dem Medienmagazin „Zapp“ am Donnerstag mitgeteilt, dass der Blogger keine Peitschenhiebe mehr erhalten werde, erklärte der NDR am Freitag.

Zudem wurde in Aussicht gestellt, dass Badawi auch nicht seine gesamte Haftstrafe von zehn Jahren absitzen müsse. An diesem Freitag sollte der Blogger wieder 50 Stockhiebe erhalten. Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hatte zunächst keine Bestätigung dafür, dass die Prügelstrafe gestoppt sei.

weiterlesen