Tebartz-van Elst zieht in den Vatikan


Der Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst (Bild: Wikimedia Commons/Medienmagazin pro)
Der Ex-Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst (Bild: Wikimedia Commons/Medienmagazin pro)
Franz-Peter Tebartz-van Elst erhält angeblich eine neue Aufgabe im Vatikan. Der frühere Bischof von Limburg soll Sekretär im Rat für die Förderung der Neuevangelisation werden.


Frankfurter Allgemeine

Der ehemalige Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst soll nach Informationen der „Bild“-Zeitung ein Amt im Vatikan übernehmen. der 55 Jahre alte Tebartz-van Elst werde künftig den Posten eines Sekretärs im Rat für die Förderung der Neuevangelisation bekleiden, berichtete die Zeitung unter Berufung auf Kirchenkreise. Papst Franziskus wolle ihm nach 15-monatiger Zwangspause eine Bewährungschance geben. Eine offizielle Bestätigung hierfür gab es weder in Rom noch in der katholischen Kirche in Deutschland. Tebartz hatte nach einem Skandal um die Kostenexplosion seines neuen Amtssitzes im März in Limburg sein Amt verloren.

weiterlesen

1 Comment

  1. Neu-Evangelisierung – in der Sprache der Wirtschaft auch Neues Marketing Kampagne in Alten Märkten genannt – funktioniert nur, wenn man das angebotene Produkt ‚Katholische Religion“ entscheidend verbessert oder ganz nach dem Gusto der „Neu-Kunden“ überarbeitet, damit es besser ankommt und einfacher zu verstehen ist. 😉

    Die Wirtschaft weiss, Marketing Kampagnen sind bei alter Kundschaft riskant und bei den „Neu-Kunden“ extrem teuer. 😉 Mit Andelus Gebet und Rosenkranz wird man da nicht weiterkommen? 😉

    Ob der vatikanische Junggesellenverein beim Neu-Marketing erfolgreich sein kann, wenn er 50 % aller Kunden – die Frauen – wie bisher missachtet und ihnen auch in Zukunft die Gleichberechtigung im Jungesellenverein deshalb vorenthält, weil ihnen die männlichen Geschlechtsorgane fehlen, kann wohl Bezweifelt werden. 😉

    Aber der Römische Verein schwimmt ja im Geld….und dessen effektive Vernichtung hatte unser lustiger Unterhaltungskünstler Tebartz-van-Elst in Limburg schon unter Beweis gestellt. 😉

    Schön, auch in Zukunft von seinen Narreteien zu hören? 😉

    Liken

Kommentare sind geschlossen.