Merkel würdigt Abdullah als Mann von „Klugheit und Weitsicht“


Bild: ntv/Schreenshot BB
Bild: ntv/Schreenshot BB
Der König starb im Alter von etwa 91 Jahren. Nachfolger wird Abdullahs Halbbruder Salman, über dessen Gesundheit es Gerüchte gibt. Weil sagt Reise nach Saudi-Arabien ab, befreundete Staaten ordnen Trauerzeiten an.


Hamburger Abendblatt

Saudi-Arabiens König Abdullah bin Abdul Aziz ist tot. Der Monarch starb am Donnerstag nach langer Krankheit im Alter von etwa 91 Jahren. Er soll nach dem Mittagsgebet in der Turk-bin-Abdullah-Moschee in Riad beigesetzt werden.

Die Herrschaft in dem konservativen Königreich soll Abdullahs Halbbruder Salman übernehmen. Das Königshaus habe den 79-Jährigen zum neuen Regenten ernannt, berichte die staatliche saudische Nachrichtenagentur SPA am Freitag. Salman wird demnach seinen Teueschwur nach dem Freitagsgebet in der Hauptstadt Riad ablegen.

weiterlesen