Aleviten bekommen Sitz im Medienrat


Die Aleviten treffen sich für ihre Kulthandlungen für gewöhnlich in Cems (Siehe Foto). Ab März hat die religiöse Gruppe einen Sitz in der Medienkommission in Nordrhein-Westfalen Foto: Cemyildiz / Wikipedia | CC BY-SA 3.0
Ab März haben die Aleviten einen Sitz in der Medienkommission der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen. Die Kommission überwacht als unabhängiges Gremium den privaten Rundfunk in NRW. Einen weiteren Sitz teilen sich ein Lesben- und ein Schwulenverband.


pro Medienmagazin

Der Vertreter des nordrhein-westfälischen Landesverbandes der Alevitischen Gemeinde in Deutschland (AABF) ist damit einer von 41 ehrenamtlichen Mitgliedern des Gremiums. Die AABF vertritt die bundesweit mehr als 500.000 Aleviten in Deutschland. Neben Katholiken, Protestanten und Muslimen sind sie die viertgrößte Religionsgemeinschaft in Deutschland.

weiterlesen

1 Comment

Kommentare sind geschlossen.