Missbrauchskommission legt Zwischenbilanz vor


missbrauch_katholDie „Kommission sexueller Missbrauch “ in der Diözese Rottenburg-Stuttgart hat am Dienstag eine Bilanz ihrer bisherigen Arbeit vorgelegt.


evangelisch.de

Von den 126 Beschuldigten, mit denen sich die Kommission seit 2003 befasst hat, seien 92 Priester, Diakone, Welt- und Ordenspriester und Angehörige von Frauenorden gewesen, teilte die Kommissionsvorsitzende Monika Stolz mit. Fünf Priester, von ihnen drei im Dienst der Diözese, seien bislang aus dem Klerikerstand entlassen worden. Eine Person wurde suspendiert. Derzeit lägen der Kommission 96 Anträge auf finanzielle Anerkennung des Leidens vor. Bisher 83 Personen hätten Anerkennungszahlungen von insgesamt 439.000 Euro erhalten, teilte Stolz weiter mit.

weiterlesen