Zensur in Frankreich: Film ‚Der Apostel‘ darf nicht gezeigt werden


L'APOTRE - BANDE ANNONCE 1 - Un film de Cheyenne Carron Screengrab: BB
L’APOTRE – BANDE ANNONCE 1 – Un film de Cheyenne Carron
Screengrab: BB
Aus Angst vor muslimischen Reaktionen wurde Film über Bekehrung eines Muslimen zum Christentum in französischen Kinos verboten. Gezeigt werden darf aber ein Film „Allah schütze Frankreich“ mit Bekehrungsgeschichte eines Jugendlichen zum Islam.


kath.net

Neue „Meinungsfreiheit“ in Frankreich. Jetzt wurde der Film „Der Apostel“ über die Konversion vom Islam zum Christentum aus den Kinos genommen wie die „Tagespost“ berichtet. Aus Sicherheitsgründen wurde die öffentliche Vorführung des Films „L’Apôtre“ über die Konversion eines jungen Muslims zum Christentum bis auf weiteres untersagt, Kinos in Nantes und Neuilly mussten den Film der Nachwuchsfilmemacherin Cheyenne Carron aus dem Programm nehmen. Die Kinobesitzer wurden vom französischen Geheimdienst vor Anschlägen gewarnt, da die Ausstrahlung von Muslimen als Provokation aufgefasst werden könnte.

weiterlesen