Darf man Jesus den Kopf abbeissen?


Eine Confiserie in New York verkauft kleine Schokolade-Figuren mit religiösen Formen. Diese Figur des Elefantengottes Ganesh war Anfang Februar 2015 einer Hindu-Gemeinde in den USA zu weit gegangen. Für Prediger Rajan Zed ist dies «eine Beleidigung für alle Hindus.» Bild: bondstchocolate.com/divine_collection
Eine Confiserie in New York verkauft religiöse Schoggi-Figuren – und löst damit eine hitzige Debatte aus.


20min online

Ein kleiner Laden in New York verkauft seit fünf Jahren religiöse Figuren aus Schokolade. «Bond Street Chocolate» bietet im Sortiment essbare Skulpturen von Jesus Christus, der Jungfrau von Guadalupe, Buddha, Moses und der hinduistischen Gottheit Ganesh, dem Gott mit dem Elefantenkopf.

Bis jetzt lief alles ganz gut, doch vor einigen Tagen meldete sich der Hindu-Prediger Rajan Zed beim hippen Laden in Manhattans East Village. Er forderte, dass die Ganesh-Figuren aus dem Verkauf gezogen werden. «Lord Ganesh, Beseitiger von Hindernissen, wird im Hinduismus sehr verehrt», schreibt Zed in einer Medienmitteilung. «Er sollte in Tempeln gehuldigt und nicht einfach so gegessen werden». Die Schoggi-Figuren seien «eine Beleidigung für alle Hindus.»

weiterlesen