Gehört der Islam zu Deutschland? Ja, wie der Faschismus


pierre_vogel_IS

Es ist nicht wichtig, ob der Islam zu Deutschland gehört. Wichtiger ist, dass er zur offenen Gesellschaft passt. Bisher sind die Anzeichen dafür nicht besonders groß. Wann begreifen die Muslime das?


Von Jacques Schuster|DIE WELT

Die Tränen waren kaum getrocknet, da suchten schon die ersten Franzosen bei einem ihrer Philosophen Trost. Nur wenige Tage nach den Anschlägen von Paris schnellte die Nachfrage nach Voltaires „Abhandlung über die Toleranz“ in die Höhe. Gegenwärtig steht die 250 Jahre alte Kampfschrift gegen den religiösen Fanatismus auf den ersten Plätzen sämtlicher Leselisten – von Amazon über Fnac bis zur Buchhandelskette Gibert Joseph.

Es ist, als ob sich Frankreich in der Stunde der Not, der Trübsal und der Verwirrung seiner selbst vergewissern will. Hinzu kommt offenbar ein Gefühl, an der Misere nicht ganz unschuldig zu sein. Allerdings würden nur wenige Zeitgenossen so weit gehen wie Pascal Bruckner.

weiterlesen