Außerirdisches Leben: Zu Hause auf dem Mars


Marsoberfläche. Bild: nssdc.gsfc.nasa.gov
Forscher am DLR untersuchen, ob Leben auf dem Mars möglich ist – mit überraschenden Ergebnissen: Sogar anspruchsvolle Lebewesen wie Pilze könnten in Nischen und Felsritzen auf dem Mars überleben.


Von Franziska Langhammer|Spektrum.de

Ein Werbespot, der in der 90ern Kult wurde: Kahle Hügel, weite Flächen und kein Leben, nirgends. Ein Wissenschaftler in der Zentrale auf der Erde gibt den Befehl, den Mars-Rover nach links zu wenden. Es dauert ein paar Umdrehungen, dann erblicken die Forscher enttäuscht auch hier nur rote Einöde – nicht ahnend, dass sich hier Marsmännchen einen Scherz mit ihnen erlauben. Denn in Wirklichkeit halten die grünen Planetenbewohner nur Fotos vor das Objektiv des Rovers, während sich hinter ihnen die Skyline einer futuristischen Stadt erhebt.

weiterlesen