Niedersachsen Ministerpräsident Weil: Datum für Staatsvertrag mit Muslimen offen


Niedersachsen © MiG

 

Eigentlich war der Staatsvertrag mit den Muslimen für Anfang 2015 terminiert. Unterschrieben wurde bisher aber nichts. Grund ist die islamfeindliche “Pegida”-Bewegung. Die Diskussion hat sich laut Ministerpräsident Weil zugespitzt. Auch am Kopftuchverbot hält er inzwischen fest.


MiGAZIN

Ob das Kopftuchverbot für muslimische Lehrerinnen in Niedersachsen gelockert werden kann, ist nach den Worten von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) weiter offen. “Wenn überhaupt, kann es nur um Ausnahmen gehen, um den islamischen Religionsunterricht an öffentlichen Schulen möglich zu machen”, sagte Weil dem Bremer Weser Kurier. “Es ist aus meiner Sicht wichtig, dass wir den Bereich islamische Religion an unseren staatlichen Schulen besetzen.”

weiterlesen

1 Comment

  1. als Schüler in Deutschland würde ich mich weigern mit einer „Vermummten“ Lehrerin den Unterricht zu gestalten……………….

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.