Deutschlandradio erklärt den Koran


Radio © Fod Tzellos @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Ab März sollen Islamwissenschaftler im Deutschlandradio den Koran erklären. In kurzen Beiträgen sollen immer Freitags Verse aus dem Buch erläutert werden. Ziel sei es, Wissen und Fakten über den Islam zu vermitteln.


MiGAZIN

Das Deutschlandradio lässt Islamwissenschaftler den Koran erklären. Die Sendung Koran erklärt starte am 6. März im Deutschlandfunk, sagte Sendersprecher Tobias Franke-Polz am Freitag dem Evangelischen Pressedienst. In den vier- bis fünfminütigen Beiträgen werde immer freitags im Anschluss an die Sendung Tag für Tag ab 9.55 Uhr ein Vers aus dem Koran im Mittelpunkt stehen und von Experten erläutert.

Die Reihe werde seit mehr als einem Jahr vorbereitet, sagte der Intendant des Deutschlandradios, Wili Steul, in einem Interview im Deutschlandfunk. Die renommierten muslimischen Koran-Experten würden jeweils einen Koranvers interpretieren. Mit der Sendung wolle der Deutschlandfunk dazu beitragen, Wissen und Fakten zu vermitteln, “damit Menschen sich ein begründetes Urteil bilden können”. Es gehe um Aufklärung.

ZDFinfo berichtet seit 2007 in der Sendung Forum am Freitag über muslimisches Leben in Deutschland. Bei SWRinfo geben in der monatlichen Hörfunksendung Islam in Deutschland Muslime Einblicke in ihre Religion.

1 Comment

  1. Unter Aufklärung verstehe ich etwas anderes. Was hier veranstaltet wird fällt eher unter die Kategorie „Fauler Zauber“. 😉

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.