Anklage will Todesstrafe für Mord an muslimischen Studenten in USA


Craig Hicks, Bild: huffpost.com
Im Fall der Erschießung von drei muslimischen Studenten im US-Bundesstaat North Carolina will die Staatsanwaltschaft die Todesstrafe für den Schützen fordern. Die Staatsanwaltschaft des Bezirks Durham habe ein entsprechendes Dokument aufgesetzt, berichtete die in Durham erscheinende Zeitung „Herald-Sun“ am Montag. Die örtliche Polizei sagte der Nachrichtenagentur AFP am Dienstag, der Beschuldigte Craig Hicks kooperiere mit den Ermittlern.


DIE WELT

1 Comment

Kommentare sind geschlossen.