Papst besucht Camorra-Hochburg in Neapel


Bild: hiphop 'n'more
Bild: hiphop ’n’more
Papst Franziskus reist nach Neapel, und das nun veröffentlichte Programm der Reise am 21. März verspricht einen intensiven Tag für das Kirchenoberhaupt. Wie Radio Vatikan bereits berichtete, wird Franziskus die Camorra-Hochburg Scampia im Norden Neapels besuchen.


Radio Vatikan

Das in ganz Italien als sozialer Brennpunkt verrufene Stadtviertel weist eine hohe Kriminalitätsrate auf. Vor den Hochhaussiedlungen des Vororts trifft der Papst am 21. März um 9.30 Uhr die Bevölkerung sowie Vertreter der Behörden und der Arbeitswelt und hält eine Rede.

Papst Franziskus reist mit dem Helikopter an. Sein erster Halt gilt, noch vor Scampia, dem Marienheiligtum in Pompeji nahe der antiken Ausgrabungsstätte.

weiterlesen