Tagung widmet sich religiösen Atheisten


HP der Sunday Assembly, Screenshot: BB
HP der Sunday Assembly, Screenshot: BB
Religiösen Atheisten widmet sich eine Tagung der Evangelischen Akademie Hofgeismar von Freitag, dem 17. bis Sonntag, 19. April 2015. Auch wenn Atheismus keine neue Erscheinung ist, so scheint sich doch ein Trend zu einer „Religion für Atheisten“ abzuzeichnen, wie sie sich gegenwärtig beispielsweise in der Sunday Assembly formiert.


Deutschland Today

Diese in Großbritannien entstandene Bewegung versteht sich als „religionsneutrale Kirche“ ohne Gott und hat nach 18 Monaten bereits über 50 Gemeinden weltweit. Sie ist ein Beispiel für das Bedürfnis nach neuen spirituellen Ausdrucksformen. Daneben lässt sich auch in Kunst, Literatur und Philosophie ein Ringen um zeitgemäße Formen von Spiritualität vor dem Hintergrund einer atheistischen Weltsicht wahrnehmen. Die Tagung will dieses Phänomen mit einem interdisziplinären Zugang beleuchten und einen Überblick über humanistische und atheistische Organisationen geben. Dabei stellt sich auch die Frage nach dem Gottesbegriff und einer Dialogmöglichkeit mit der christlichen Theologie. Anmeldungen bis zum 10. April bei der Evangelischen Akademie Hofgeismar, unter Tel. 05671/8810 und unter http://www.akademie-hofgeismar.de.