Adam „Nergal“ Darski: Freispruch für Bibel-Zerreißer bestätigt


Das Urteil gegen den Musiker Adam Darski ist vom Obersten Gericht Polens bestätigt worden Foto: Eigenes Werk / Wikipedia | CC BY 3.0
Der Sänger der polnischen Black-Metal-Band Behemoth, Adam „Nergal“ Darski, hatte 2007 während eines Konzertes auf der Bühne Seiten aus der Bibel auseinander gerissen. Das Oberste Gericht Polens hat den Freispruch für den Künstler in diesem Fall bestätigt.


pro Medienmagazin

Der Musiker Adam Darski hatte die Bibel in diesem Zusammenhang auch als „verlogenes Buch“ bezeichnet. Er war daraufhin wegen der Verletzung religiöser Gefühle angeklagt und 2011 freigesprochen worden. Die Staatsanwaltschaft hatte gegen das Urteil Einspruch eingelegt.

„Katholische Kirche kriminelle Sekte“

Diesen Einspruch wiesen die Richter des Obersten Gerichts am Donnerstag als unbegründet zurück. Das Verhalten des Sängers sei nicht akzeptabel, stelle aber kein Verbrechen dar. Polen ist stark katholisch geprägt. Darski hatte die katholische Kirche in einem Interview schon einmal als „kriminelle Sekte“ bezeichnet.

weiterlesen