Fair, zeitgemäß und nachhaltig – Kleidung aus Naturmaterialien


Viele Textilien sind unter prekären und umweltschädlichen Bedingungen entstanden – dagegen möchte die Fair Wear Foundation vorgehen. © Pixabay / gemeinfrei
Biologische und vor allem fair gehandelte Kleidung ist auch in der Modebranche etabliert. Die Artikel sind schon lange nicht mehr teuer und unzeitgemäß, sondern gerade in den Großstädten erschwinglich und modisch. Dabei kosten die fairen Produkte nicht zwingend mehr als die Produkte, die in anderen Geschäften zu kaufen sind.


scinexx

Das Vorurteil, dass die Mode lediglich aus gebatikter Baumwollkleidung oder Haremshosen besteht, ist seit einiger Zeit widerlegt. Entsprechend gibt es Kleidung aus Naturstoffen, die von Biomode-Labels hergestellt werden. Unterschiedlichste Gütesiegel, an denen sich die Verbraucher orientieren können, legen die Standards fest. Darüber hinaus hat sich mit der Fair Wear Foundation bereits Ende der 1990er Jahre eine Stiftung gegründet, die genau diese Kriterien verbreiten möchte.

weiterlesen