Chuck Noriss: Bibel-Fundi, Kreationist und Reaktionär


Chuck Norris 1986 am Set des Films „Delta Force” Foto: Yoni S.Hamenahem, Wikipedia | CC BY-SA 3.0
Als Action-Star („Walker, Texas Ranger“) wurde er bekannt: Der US-Schauspieler Chuck Norris. Am Dienstag ist der engagierte Christ 75 Jahre alt geworden.


pro Medienmagazin

„Chuck Norris hat nicht Geburtstag. Er war schon immer da.“ Mit diesem und ähnlichen Sprüchen feiern die Medien den „härtesten Senior der Welt“ (Süddeutsche Zeitung). Norris, geboren am 10. März 1940 im US-Bundesstaat Oklahoma, ist in den vergangenen Jahren vor allem über im Internet kursierende Sprüche zu seiner angeblich übermenschlichen Stärke im Gespräch geblieben. „Wenn Chuck Norris schwimmen geht, wird er nicht nass“, heißt es da. „Das Wasser wird Chuck Norris.“

Internationale Berühmtheit erlangte der gläubige Christ ab 1972 durch Filme wie „Die Todeskralle schlägt wieder zu“ mit Bruce Lee und die TV-Serie „Walker, Texas Ranger“. Darin spielt Norris einen knallharten Gesetzeshüter.

weiterlesen