Militärbischof Rink will evangelische Friedensethik weiterentwickeln


Gott_mit_uns_1WKAngesichts der Debatten über bewaffnete Drohnen und Waffenlieferungen an die kurdischen Perschmerga-Milizen müsse die Militärseelsorge den Diskurs weiter vertiefen und Schwerpunkte setzen, sagte der Theologe bei der Gesamtkonferenz Evangelischer Militärgeistlicher am Donnerstag in Rösrath bei Köln.


evangelisch.de

Zudem sollten künftig alle neuen Militärgeistlichen intensiv auf die Rahmenbedingungen im Auslandseinsatz vorbereitet werden. Ein solcher Lehrgang wurde schon lange eingefordert. Für den Dienst an der Schnittstelle zum Militär sei es wichtig, dass die Mitarbeiter sich nicht als Teil einer bestimmten Organisation sähen, sondern selbstständig und mit einer „evangelischen Freiheit“ handelten. Dabei sollte keine Hierarchie angestrebt werden, sondern ein Dialog und eine „kritische Solidarität“ zu Bundeswehr.

weiterlesen