Radikaler Islamismus: Berliner Salafist predigt in Bayern


Der Salafist Abul Baraa predigt immer wieder in Bayern. Foto: AZ Screenshot/Youtube
Der salafistische Prediger Abul Baara reist durch Bayern und hält Vorträge. Der Verfassungsschutz stuft den Mann aus Berlin als radikal ein. Seinen ersten Auftritt hat er diesen Freitagabend.


Abendzeitung München

Seine Videos auf Youtube sind echte Renner. Mit üppigem schwarzen Bart, Kopftuch und ausladenden Gesten predigt Abul Baraa im Netz seinen Anhängern. Jetzt hat der Salafist die virtuelle Welt verlassen und ist nach Bayern gekommen. Wie der Bayerische Rundfunk berichtet, tourt Baraa durch den Freistaat und hält Vorträge. Den ersten davon diesen Freitag in der Al-Rahman-Moschee in Regensburg. Nächste Stationen des radikalen Wanderpredigers sind Schwandorf, München und Weiden in der Oberpfalz.

weiterlesen