84-jährige Großmutter tritt aus der Kirche aus und hat den besten Grund dafür


Marie ist 84 Jahre alt und 84 Jahre lang war sie Mitglied der Evangelischen Kirche. Doch nun möchte die Großmutter nicht länger in die Kirche gehen. Stattdessen will sie zuhause beten, wie sie in einem ausführlichen Schreiben an ihre Kirchengemeinde erklärt.


Von Gina Louisa Metzler|The Huffington Post

Die Non-Profit Organisation Enough is Enough hat Maries Brief an die Kirche am Dienstag bei Facebook veröffentlicht. Darin erklärt sie:

„Ich habe zwei Enkel, welche beide homosexuell sind. Wir haben ein sehr enges Miteinander und ich erlebe, wie sie leben. Sie sind glücklich, sie leben in einer glücklichen, seit Jahren bestehenden Beziehung, in der sie füreinander da sind. Sie kümmern sich um mich und helfen mir bei alltäglichen Dingen.“

Deshalb hätten die „Aussagen von Herrn Pastor Gero Cochlovius aus Hohnhorst“ sprachlos und traurig gemacht, erklärt Marie weiter.

weiterlesen

1 Comment

  1. Es sind diese alten Menschen, die als eine der Wenigen überhaupt noch in die Kirche gehen. Die Kirchen setzen saudumme Dogmatik über menschliche Religionsinhalte, so ist der Untergang unausweichlich

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.