Oma Marie und evangelische Bigotterie


Schwul-nicht-schwul-470Weil ein evangelischer Pfarrer im Fernsehen Homosexualität als Sünde bezeichnet, tritt Oma Marie aus ihrer Kirchengemeinde aus. Das ist schade, denn wir brauchen Menschen wie sie – und es wäre gar nicht nötig gewesen.


Von Hanno Terbuyken|evangelisch.de

Oma Marie tritt aus der Kirche aus, weil der evangelische Pastor Cochlovius aus Hohnhorst im NDR Homosexualität als Sünde bezeichnet hat und sich für „Heilungs“-Versuche an Homosexuellen ausspricht. Einen „Aufschrei“ ihrer eigenen Kirchengemeinde in Bad Nenndorf und der EKD vermisst die 84-Jährige, eine klare Zurückweisung der Aussagen, die sich auch gegen ihre schwulen Enkel richten. Das sorgt für einen Sturm im Netz, fast 20.000 Facebook-Likes und hunderte Kommentare, die meisten davon begeistert von dem Schritt.

weiterlesen