Evangelische Bank verzeichnet erfolgreichen Start


Bild: tilly
Bild: tilly
Die Evangelische Bank hat im vergangenen Jahr einen Überschuss von knapp zehn Millionen Euro erzielt. Der Vorstandsvorsitzende Thomas Katzenmayer sprach am Montag in Kassel von einem guten Ergebnis.


evangelisch.de

Die Bank, die erst im vergangenen Jahr aus der Evangelischen Kreditgenossenschaft in Kassel und der Evangelischen Darlehnsgenossenschaft Kiel entstanden war, sei damit für die Zukunft gut aufgestellt, sagte er. Der Größe nach liege die Evangelische Bank bundesweit bei den Volks- und Raiffeisenbanken an neunter Stelle.

Katzenmayer beklagte dennoch die gegenwärtige Niedrigzinspolitik. „Dieses Umfeld ist nicht leicht und belastet uns erheblich“, sagte er. Auch viele Stiftungen könnten aufgrund der geringen Verzinsung ihrer Guthaben kaum noch ihren Aufgaben nachkommen. Dennoch solle den Mitgliedern der Evangelischen Bank eine Dividende in Höhe von fünf Prozent gezahlt werden.

weiterlesen