Kircheninitiative für Gottesbezug knapp vor Etappensieg


Einen Gottesbezug in die Landesverfassung bringen, das will eine Initiative in Schleswig-Holstein erreichen. Die 20.000 notwendigen Unterschriften bekommt die Inititative offenbar schon Monate vor Ablauf der Frist zusammen.


evangelisch.de

Die Volksinitiative für die Aufnahme eines Gottesbezuges in die Landesverfassung Schleswig-Holsteins steht kurz vor dem ersten Etappensieg. Acht Wochen nach dem Start liegen bereits 17.000 der erforderlichen 20.000 Unterschriften vor, wie die Initiative am Freitag in Kiel mitteilte. Dabei hätte die Kampagne insgesamt ein Jahr lang Zeit zum Sammeln.