Papst verteidigt Heiligsprechung von Gewalt-Missionar Junipero Serra


Fray Junípero Serra, Bild: wikimedia.org/PD
Papst Franz frage sich, «ob wir heute imstande sind, mit der gleichen Großherzigkeit und dem gleichen Mut auf den Ruf Gottes zu antworten».


kath.net

Papst Franziskus hat die Heiligsprechung des spanischen Nordamerika-Missionars Junipero Serra (1713-1784) verteidigt. Häufig konzentriere man sich bei Missionaren wie Serra darauf, gewissenhaft ihre Stärken, «aber vor allem ihre Grenzen und Schwächen» zu untersuchen, sagte der Papst am Samstag in Rom. Er selbst hingegen frage sich, «ob wir heute imstande sind, mit der gleichen Großherzigkeit und dem gleichen Mut auf den Ruf Gottes zu antworten», so Franziskus. Er äußerte sich während eines Gottesdienstes für den Franziskanerpater im Nordamerikanischen Priesterkolleg.

weiterlesen

1 Comment

Kommentare sind geschlossen.