Tabubruch in arabischer Talkshow: „Man muss nicht verheiratet sein, um Sex zu haben“


Bild: DW, bearb. :bb
Bild: DW, bearb. :bb
Sex außerhalb der Ehe ist Alltag in Ägypten, es spricht nur niemand darüber. Fast niemand: Die Regisseurin Inas El Deghedy hat sich jetzt öffentlich dazu geäußert. Prompt wollen sie konservative Muslime auspeitschen lassen.


SpON

Die ägyptische Regisseurin Inas El Deghedy hat etwas Selbstverständliches ausgesprochen: „Sex ist eine persönliche Freiheit. Sie gilt innerhalb wie außerhalb der Ehe. Man muss nicht verheiratet sein, um Sex zu haben“, sagte Deghedy bei „Shababtalk“, einer Talkshow der Deutschen Welle, die sich an junge Menschen in der arabischen Welt richtet.

Doch für viele Menschen im Nahen Osten sind Deghedys Worte nicht selbstverständlich – sondern ein Skandal. Ihre Aussagen haben einen Sturm der Empörung ausgelöst. Eine unvollständige Auswahl der Reaktionen:

weiterlesen