CO2-Werte überschreiten 400 ppm


Ein neuer Rekord: Der Kohlendioxid-Gehalt der Atmosphäre hat global die Marke von 400 parts per million (ppm) überschritten. Im März 2015 registrierten 40 Messstellen rund um den Globus diesen neuen Spitzenwert, wie die US National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) berichtet. Zwar hatten früher schon einzelne Stationen diesen Wert gemessen, im globalen Durchschnitt aber wurde nun erstmals seit Beginn der Aufzeichnungen erreicht.


scinexx

Dass die CO2-Werte weiterhin nahezu ungebremst ansteigen, ist nichts Neues. Nahezu jedes Jahr werden neue Rekorde im CO2-Ausstoß gemeldet und eine effektive Reduktion der Emissionen scheint angesichts der zähen Klimaverhandlungen nicht in Sicht. Für den so wichtigen Klimagipfel in Paris Ende dieses Jahres sind die Aussichten ebenfalls eher mau.

weiterlesen