Stuttgarter Mitmach-Bibelmuseum unterschwellig intellektuell


Screenshot:bb
Screenshot:bb
In der rund 350 Quadratmeter großen Dauerausstellung können die Besucher 14 biblischen Personen und Martin Luther begegnen, sagte Susanne Claußen, Kuratorin des Bibelmuseums bei der Vorbesichtigung am Freitag in Stuttgart. Zu den Persönlichkeiten aus der Bibel zählen Petrus, der auf einem Schiff nach Rom reist, und die schwangere Sara, die in das verheißene Land aufbricht.


evangelisch.de

Das Museum ist laut Architekt Jochen Hunger als Mitmachmuseum gedacht. Interaktive Exponate wie ein Sand-Pendel, eine Laser-Harfe oder 3.000 Holzbausteine schafften einen niedrigschwelligen Zugang zur Bibel für die Besucher. Das zentral gelegene „bibliorama“ solle die Bibel „als Ur-Kunde des christlichen Glaubens“ anschaulich vorstellen, sagte der Stuttgarter Regionalbischof Ulrich Mack. „Wir sind der Überzeugung, dass eine Kenntnis der Bibel zum Allgemeinwissen der Kultur und Tradition Europas gehört“, sagte der Theologe.

weiterlesen