Katholische Laien fordern veränderte Haltung zur Familie


zdkDas Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) hat sich bei seiner Frühjahrsversammlung in Würzburg für eine veränderte Haltung der Kirche zur Familie ausgesprochen.


evangelisch.de

Es sei an der Zeit, „zwischen der Lehre der Kirche zu Ehe und Familie und der heutigen Lebenswelt der Gläubigen Brücken zu bauen“, teilte der Zusammenschluss der katholischen Laien in Deutschland am Samstag in Bonn mit. „Familien und Partnerschaften sollten in ihrer Vielfalt von der Seelsorge der Kirche angesprochen und begleitet werden.“