Religionsstreit an bayerischer Schule: „Atheisten sind dumm“


Foto: brightsblog
Foto: brightsblog
Ein Schulleiter will eine staatliche Realschule bei München auf streng christlichen Kurs bringen: Er hängt Kreuze in die Klassen und möchte tägliche Gebete einführen. Laut Gesetz darf er das – doch Eltern und Schüler wehren sich.


Von Bernd Kramer|SpON

Die Aussage soll in einer Vertretungsstunde in der 10e gefallen sein. Der Schulleiter der Realschule Geretsried betrat die Klasse. Es sollte, so schildert es ein Lehrer der Schule, ein Gebet gesprochen werden, einige Schüler wollten aber offenbar nicht. Eine Diskussion entspann sich. Am Ende sagte der Schulleiter den Satz, der Lehrer, Eltern, Schüler aufregt: „Atheisten sind dumm.“

Nicht alle Schüler der Schule sind getauft. Einige Lehrer glauben nicht an Gott, etwa der Biologielehrer der 10e; die Schüler wissen davon. Sagt der Rektor also, dass an der Schule dumme Lehrer unterrichten? Dass man glauben muss, um an dieser bayerischen Schule klug zu werden?

In Geretsried geht es längst um Grundsätzliches: Wie viel Religion darf es an einer staatlichen Schule geben?

weiterlesen

2 Comments

  1. Dem guten Rektor sind die realen Fakten wohl kaum zu vermitteln

    Das Pew Research Survey 2012 listet im UK nur 48% Christen bei 8% Fundamentalisten, Die Erstsemester der Universitäten glauben zu 34%, Akademiker zu 3,3%. Glaube und Intelligenz schließen sich als totale Gegensätze aus, wer wenig weiß muss viel glauben. Die „London School of Economics and Political Science“ Studie 2009 des Psychologen Satoshi Kanazawa an 14.000 US-Bürgern zeigt IQ-Werte für Atheisten über IQ-103, gläubige Einfaltspinsel unter IQ-97 und Fanatiker unter IQ-70 beim Durchschnitt IQ=100. Weitere Studien zeigen das als evolutionsbiologisch verankert. Die GCSE-Studie mit 6.600 Zwillingen zeigt Bildungserfolg von Kindern ist vor allem erblich bedingt. Frühkindlicher „Brainwash“ macht 25% der Menschen auf Lebenszeit zu Religioten, Kritik am Gotteshumbug muss für sie hart bestraft werden. Religioten sind ungebildet, geistig krank bis intolerant im ewigen Wahn gefangen, sie sehen gerne TV-Soaps, Pornos und Glaubensmärchen. Der absurdeste Humbug wird gegen jede Logik als Befehl Gottes akzeptiert und macht sie zu willigen Opfern von Demagogen und Abzockern

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.