USA zahlten mutmaßlichen Nazi-Vebrechern Millionen Dollar an Sozialhilfen


Die USA haben offenbar jahrzehnte lang Sozialhilfen an mutmaßliche Nazi-Verbrecher gezahlt. Insgesamt sollen die Verdächtigen über 18 Millionen Euro an Zuwendungen bekommen haben. Einige starben, bevor sie ausgewiesen werden konnten, andere flohen.


FOCUS ONLINE

  • USA zahlten Millionen an mutmaßliche Nazi-Verbrecher
  • Ermittlungen gegen Verdächtige wurden erst spät aufgenommen
  • Bericht soll Ausmaß offenbaren

Die USA haben insgesamt 20,2 Millionen US-Dollar (umgerechnet rund 18,5 Millionen Euro) an US-Bürger gezahlt, die mutmaßliche Nazi-Verbrecher sind. Das berichtet die „New York Times“. Das Geld soll in Form von Sozialhilfen geflossen sein.

Insgesamt sollen über 130 Nazis von den staatlichen Zuwendungen profitiert haben. Das Geld soll trotz der schändlichen Vergangenheit der betreffenden Personen über 50 Jahre lang regelmäßig überwiesen worden sein. Die letzte Überweisung wurde noch im Januar dieses Jahres getätigt, berichtet die „New York Times“ unter Berufung auf Ermittler.

weiterlesen