Saudi-Arabien: 100 Hinrichtungen seit Anfang des Jahres


a736b-saudi-arabia-jpgMenschenrechtsaktivisten sprechen von einem „Feldzug des Todes“: Die saudi-arabische Justiz hat dieses Jahr bereits mehr Menschen hinrichten lassen als im gesamten vergangenen Jahr. Die Vergehen waren oft harmlos.


SpON

In Saudi-Arabien wurden seit Anfang des Jahres bereits 100 Menschen exekutiert – 47 von ihnen wegen gewaltfreien Drogenmissbrauchs. „Die saudi-arabische Justiz befindet sich dieses Jahr auf einem ‚Feldzug des Todes'“, sagte Sarah Leah Whitson, die Nahost- und Nordafrika-Direktorin von der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW).

Saudi-Arabien hätte in sechs Monaten mehr Menschen hingerichtet als im gesamten letzten Jahr: 2014 waren es 88 Hinrichtungen in dem Land, meldet HRW. „Die Hinrichtungen für gewaltfreie Drogendelikte zeigen, wie schamlos das ist“, sagte Whitson.

weiterlesen